INTEGRIERTE GESAMTSCHULE SOPHIE SONDHELM BAD KREUZNACH


Ein multimediales Kunstprojekt für unsere Schule

Im Februar 2016 traten wir an den renommierten Künstler René Blättermann heran mit der Bitte um den Entwurf eines Kunstwerkes, als Gemeinschaftsarbeit von Lernenden, Lehrenden und dem Künstler, zur Würdigung der Namensgeberin unserer Schule Sophie Sondhelm.

Das nun konzipierte Kunstwerk von René Blättermann steht für die Ehrung von Sophie Sondhelm, für Mitmenschlichkeit und Toleranz. Die avantgardistische Anmutung des Kunstwerkes spiegelt die Kunstepoche des Kubismus wider, in der Sophie Sondhelm lebte. Gleichzeitig ist es auch eine Reminiszenz an die kubistische Architektur, die derzeit eine Renaissance erfährt. Das Kunstwerk besteht aus farbig bedrucktem Glas, Metall und einem Multitouch-Monitor als Präsentations- Kommunikations- und Interaktionsmedium.

Die Besonderheit des Kunstwerks besteht über den ästhetischen Reiz hinaus darin, dass es für Schülerinnen und Schüler ein Lernmedium ist. Sie gestalten die multimedialen Inhalte, fachlich begleitet, selbst, können so den kritisch-reflektierenden Umgang mit dem Internet erwerben und auch zur reflektierten Nutzung digitaler Kommunikationswege befähigt werden. Sie erlangen nicht nur Medienkompetenz, sondern werden darüber hinaus von Konsumenten zu aktiven, kritischen und eigenverantwortlichen Gestaltern von Beiträgen in virtuellen Welten und Räumen in multimedialer Form, die die Werte unserer Demokratie, die Freiheit des Einzelnen, die Toleranz gegenüber dem Nächsten, die Verneinung jeglicher Form von Rassismus und Gewalt schätzen und wahren.

Dieter Koch Schumacher
Martin Springorum